In der näheren Umgebung von Regensburg bestehen derzeit zwei Flugplätze: Der Sonderlandeplatz "Regensburg-Oberhub" und das Segelfluggelände "Oberhinkofen". Früher gab es noch weitere Fluggelände, die heute kaum mehr bekannt sind. Für die Dokumentation "Luftfahrtgeschichte Regensburg" versuche alle Unterlagen über diese Flugplätze und weitere verfügbare Daten im Zusammenhang mit der Luftfahrt im Raum Regensburg zu sammeln und zu archivieren. Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung der zivilen Luftfahrt im Raum Regensburg nach 1945. Die Dokumentation  soll aber vor allem die Personen würdigen,  welche unter großen Schwierigkeiten in den Jahren nach 1945 für die Regensburger Luftfahrt wertvolle Aufbauarbeit geleistet haben.

Die Luftfahrtgeschichte von Regensburg ist aber auch die Geschichte zahlreicher Vereine, die sich mit der Luftfahrt befassen oder befaßt haben. Von folgenden Vereinen habe ich bereits Unterlagen archiviert:

bild001.jpg (38485 Byte)

Akademische Fliegergruppe Regensburg e.V.
Interessengemeinschaft für Motorflug Regensburg e.V.
Luftsportclub Geiselhöring e.V.
Luftsportgemeinschaft Regensburg e.V.

Luftsportverein Regensburg e.V.
(früher Aeroclub Regensburg e.V.)
Motorfliegerclub Regensburg e.V.
Motorfluggruppe Regensburg e.V.
1. Oberpfälzer Drachenfliegerclub
Postsportverein Regensburg e.V.
Regensburger Aeroclub
Segelfluggemeinschaft Regensburg e.V.
Sportfliegerclub Regensburg e.V.
Vereinigung für Modellflugsport Regensburg e.V.
(früher Vereinigung der Modellfreunde Regensburg e.V.)

bild002.jpg (39948 Byte)

Ein kleiner Teil der mir vorliegenden Unterlagen wird hier veröffentlicht. Eine schriftliche Veröffentlichung ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere Besucher dieser Seiten an eigene Unterlagen über die Regensburger Fliegerei, welche irgendwo rumliegen. Ich bitte, mir diese zur Einsicht und Kopie zur Verfügung zu stellen. Email: Egolf Biscan

Weitere Informationen finden Sie hier

<- zurück